Rosenkranz

Regelmäßig treffen sich Frauen und Männer in unserer Kirche zum Rosenkranzgebet.

Hauptgebetsanliegen ist der Priester- und Ordensnachwuchs. Jeder Teilnehmer unterstützt freillig mit einem kleinen Geldbetrag regelmäßig die Priesterausbildung. 

Rosen sind Zeichen der Liebe. Viele Rosen, viele Perlen an unserem Rosenkranz sind viele Zeichen der Liebe Gottes zu uns Menschen.

Im Rosenkranzgebet werden wir durch Maria zu den heilbringenden Ereignissen im Leben Jesu geführt, in denen uns die große Liebe Gottes offenbar wird. 

Im Rosenkranzmonat "Oktober"  werden zusätzlich Rosenkranzandachten angeboten:

 Von Papst Paul  VI stammt der Satz:

„Ohne Betrachtung ist der Rosenkranz ein Leib ohne Seele“

Mit einer Betrachtung des jeweiligen Geheimnisses, mit einem Lobpreis,  einem Gesätz des Rosenkranzgeheimnisses und den  dazu passenden Liedern ist die Rosenkranzandacht  bei den Betern sehr beliebt.

 

Die freudenreichen Geheimnisse:

1. den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast.

2. den du, o Jungfrau, zu Elisabet getragen hast.

3. den du, o Jungfrau, zu Betlehem  geboren hast.

4. den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast.

5. den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast

 

Die lichtreichen Geheimnisse:           

1. der von Johannes getauft worden ist

2. der sich bei der Hochzeit zu Kana offenbart hat

3. der uns das Reich Gottes verkündet hat.

4. der auf dem Berg verklärt worden ist.

5. der uns die Eucharistie geschenkt hat.

 

Die schmerzhaften Geheimnisse:

1. der für uns Blut geschwitzt hat

2. der für uns gegeißelt worden ist

3. der für uns mit Dornen gekrönt worden ist.

4. der für uns das schwere Kreuz getragen hat

5. der für uns gekreuzigt worden ist

 

Die glorreichen Geheimnisse:

1. der von den Toten auferstanden ist

2. der in den Himmel aufgefahren ist

3. der uns den Heiligen Geist gesandt hat

4. der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat

5. der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat.

Die trostreichen Geheimnisse:

 

1. der als König herrscht

2. der in seiner Kirche lebt und wirkt

3. der wiederkommt in Herrlichkeit

4. der richten wird die Lebenden und die Toten

5. der alles vollenden wird.

Der Kinderrosenkranz:

 

Im Rosenkranzmonat Oktober treffen sich Kinder an drei Nachmittagen zum Kinderrosenkranz mit Carmen Schnekenburger in der Kirche.

Maria hat Jesus, ihren Sohn sein ganzes Leben hindurch begleitet und so wollen auch die Kinder im Rosenkranzgebet auf diesem Weg mit ihr gehen.  

· Die Jesuskerze wird in der  Mitte angezündet

· Der große Rosenkranz wird um die Jesuskerze gelegt.

 

Die Kinder erfahren:

Jeder Rosenkranz besteht aus fünf Stationen. Sie werden auch „Gesätze“ genannt.

Jeweils 10 Perlen an der Kette des Rosenkranzes  bilden ein solches Gesätz. Bei jeder Perle beten wir das „Gegrüßet seist  du Maria“.  Die fünf einzelnen Perlen zwischen den Gesätzen ist eine Vaterunser- Perle.

Die Kinder legen um den Rosenkranz eine Schnur auf der nur einer Perle für jedes Gesätz-für jede Station im Leben Jesus aufgefädelt  wird.

Sie beten:   

1.Gruß des Engels: 

Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir.

2. Elisabet zu Maria:      

Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesu. 

3. Bitte von uns Menschen:

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes.

Katholische Kirchengemeinde

St. Ulrich
Steinstr. 2
78564 Wehingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Kirchengemeinde St. Ulrich, Wehingen